Geschichte der Stadtkapelle


1893

Die Blasmusik hat in Starnberg eine lange Tradition, deren Geschichte bis in das Jahr 1893 zurückreicht. So gab es seitdem unter anderem die „Kapelle Starnberg“, die „Starnberger Musikkapelle“ oder auch das „Blasorchester Starnberg“.

1945

Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete Franz Reithmeier die „Starnberger Musikkapelle“, die aus einem losen Ensemble von Musikern und Musikerinnen aus München und Starnberg bestand.

1970 - 1980

In den 1970er Jahren bemühte sich die Stadt Starnberg, eine eigenständige Stadtkapelle zu gründen. Daraus resultierte das Konzept, dass der/die Dirigent/in zeitgleich auch Musikschullehrer/in sein sollte. Vorteil dieser Koppelung an die Musikschule Starnberg sollte sein, dass der musikalische Nachwuchs gesichert wäre.

1980 - 2001

Mit Horst Blaßl fand sich ein engagierter und geeigneter Musiker für diese Personalunion und so entstand am 13.10.1980 die „Stadtkapelle Starnberg e. V.“. Durch seine fundierte Aufbauarbeit entstand bereits 1983 das Jugendblasorchester der Musikschule Starnberg, dadurch die Stadtkapelle Starnberg schnell auf musikalischen Nachwuchs zurückgreifen konnte.

2001 - 2007

Nach der Pensionierung von Horst Blaßl im Jahr 2001 übernahm Franz Haidu die Leitung der Stadtkapelle Starnberg und des Jugendblasorchesters und leitete beide Ensembles bis 2007.

 

Doch was ist ein musikalisches Ensemble ohne eigenen und geräumigen Probenraum? Im November 2001 ging ein lang gehegter Traum in Erfüllung, als der neue Probenraum in der Musikschule Starnberg eingeweiht werden konnte. Nachdem die Aufstockung des Gebäudes abgeschlossen war, wurde mit viel Eigenleistung, Schweiß und Zeiteinsatz der Innenausbau vollendet und seitdem erfreuen sich nicht nur die Stadtkapelle Starnberg, sondern auch diverse Ensembles der Musikschule Starnberg an diesem schönen Probenraum. Als Danksagung für die schöne Zeit und die immense Leistung wurde der Probenraum dem ersten und langjährigen Leiter der Stadtkapelle Horst Blaßl gewidmet.

2007 - heute

Seit Frühjahr 2007 stehen die Stadtkapelle Starnberg und das Jugendblasorchester unter der musikalischen Leitung von Bernd von Hösslin, der an der Musikschule Starnberg Blechbläser unterrichtet. In Zusammenarbeit mit den jungen Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters wurde auch ein neuer Name für den musikalischen Nachwuchs gefunden. So wurde aus dem Jugendblasorchester der Musikschule Starnberg die „Windgang“, welche erstmalig unter diesem Namen im Frühjahrskonzert 2007 auftrat.